Linoleum in einem Haus in Herzogenbuchsee

Mittwoch, 20. Januar 2016

Linoleum in frischem grün verlegten wir auf einen unschönen Keramikbelag. Das Material haben wir konsequent durchgezogen vom Entrée auf die Treppe, ins Esszimmer, in die Küche bis in die Gäste-Toilette.

Essen

Entrée

Verbindung von Entrée zu Küche und Essen

Treppe ins Wohnen

Das ökologische Linoleum (besteht aus 95% nachwachsenden Rohstoffen wie Kork- und Holzmehl, Fichtenharz, Leinöl etc.) hat eine Einbauhöhe von 2 - 3 mm. Ohne den alten Keramikboden zu entfernen verlegten wir das Linoleum auf der Treppe, im Entrée, im Essen und in der Küche. Die Kundin schätzt die schöne Farbwirkung, den angenehmen Komfort und die Pflegeleichtigkeit. Die Tapete ist farblich sorgfältig auf den Linol abgestimmt.